Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200728-2-K Gruppe Unbekannter greift Brüderpaar mit Messer an

28.07.2020 - 15:27:30

Polizei Köln / 200728-2-K Gruppe Unbekannter greift Brüderpaar ...

Köln - Durch Messerstiche sind am Montagabend (27. Juli) zwei Brüder (28, 29) in Köln-Ehrenfeld verletzt worden. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen des Angriffs.

Gegen 20 Uhr informierten Zeugen mit mehreren Notrufen die Polizei über eine Schlägerei von etwa 15 Männern unmittelbar vor einem Imbiss auf der Venloer Straße. Es soll mit Stühlen geschmissen worden sein. Nach ersten Erkenntnissen sollen die Brüder von einer Gruppe Unbekannter angegriffen und von mindestens einem Tatverdächtigen mit einem Messer verletzt worden sein. Im Anschluss flüchteten die Angreifer in unterschiedliche Richtungen. Rettungskräfte fuhren die Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 53 suchen Zeugen, die den Angriff beobachtet oder sogar gefilmt haben. Wer kann Angaben zu den flüchtigen Tatverdächtigen machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (js/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4664075 Polizei Köln

@ presseportal.de