Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200726-4-K / BAB 34-Jährige bei Verkehrsunfall schwerverletzt

26.07.2020 - 14:57:34

Polizei Köln / 200726-4-K/BAB 34-Jährige bei Verkehrsunfall ...

Köln - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (26. Juli) ist eine Opel-Fahrerin (34) auf der Bundesautobahn 1 schwerverletzt worden. Rettungskräfte brachten die Frau in eine Klinik.

Ersten Ermittlungen zufolge soll die 34-Jährige um 6.45 Uhr in Richtung Dortmund unterwegs gewesen sein, als sie im Autobahnkreuz West mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Opel erst nach rechts in die Seitenschutzplanke und kam dann nach einem weiteren Zusammenprall mit der Mittelschutzplanke dort zum Stehen. Die Unfallursache ist noch unklar. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (jk/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4662227 Polizei Köln

@ presseportal.de