Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200723-1: Geldbörse aus Handtasche entwendet - Kerpen

23.07.2020 - 12:02:19

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 200723-1: Geldbörse aus Handtasche ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein Pärchen hat am (22. Juli) nach dem Weg gefragt, um eine 79-jährige Frau abzulenken. Die Seniorin hatte in einem Lebensmittelmarkt an der Sindorfer Straße eingekauft und saß in ihrem Auto, um den Parkplatz zu verlassen. Kurz bevor sie losfahren wollte, gegen 13:30 Uhr, sprach ein Pärchen sie an. Diese fragten nach dem Weg und zeigten ihr eine Karte auf einem Mobiltelefon. Insgesamt dauerten die Erklärungen etwa fünf Minuten. Die 79-Jährige stellte wenig später fest, dass aus ihrer Handtasche, die offen hinter dem Fahrersitz gelegen hatte, ihre Geldbörse und eine Brieftasche entwendet worden waren. Das Pärchen soll mit einem blauen Kombi und Bergheimer Kennzeichen (BM) auf dem Parkplatz gestanden haben. Die Frau war etwa 30 Jahre alt und circa 170 Zentimeter groß. Ihre Haare waren blond gefärbt und halblang. Sie hatte außerdem schwarze Augenbrauen und war modern und gepflegt gekleidet. Der Mann war 35 bis 40 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter groß. Er hatte schütteres und leicht graues Haar. Auch er war modern und gepflegt gekleidet. Sollten Sie das Paar wahrgenommen oder den blauen Kombi gesehen haben, werden Sie gebeten, sich unter der Rufnummer 02233 52-0 beim Kriminalkommissariat 22 zu melden. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4659830 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de