Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200722-1-K Aus Auto ausgestiegen und von anderem Fahrzeug erfasst

22.07.2020 - 12:37:27

Polizei Köln / 200722-1-K Aus Auto ausgestiegen und von anderem ...

Köln - Bei einem Verkehrsunfall in der Altstadt-Süd ist in der Nacht zu Mittwoch (22. Juli) ein Fußgänger (21) schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen war der 21-Jährige als Mitfahrer im Audi seines Bekannten (22) unterwegs. Gegen 1.30 Uhr soll er an der Kreuzung Blaubach/Tel-Aviv-Straße aus dem Fond des A 3 ausgestiegen und auf die Fahrbahn getreten sein. Dort wurde der dunkel Gekleidete von einem in Richtung Heumarkt fahrenden Opel (Fahrer 27) erfasst und zu Boden geschleudert.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Polizisten sperrten die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme. (mw/he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4658903 Polizei Köln

@ presseportal.de