Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200624-1-pdnms Ertrunkener Mann im Wittensee

24.06.2020 - 09:41:30

Polizeidirektion Neumünster / 200624-1-pdnms Ertrunkener Mann ...

Klein Wittensee ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) - Ein 66 jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen war am gestrigen Tag gegen 09.00 Uhr mit einem gemieteten Boot auf den Wittensee rausgefahren, um zu angeln. Aus bis ungeklärter Ursache kenterte das Boot gegen 12.45 Uhr. Andere Wassersportler versuchten noch, den Mann aus dem Wasser zu ziehen, dies gelang ihnen jedoch nicht. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen verliefen zunächst erfolglos. Unter dem Einsatz von Sonargeräten und Tauchern konnte der Mann schließlich im Wittensee gegen 16.30 Uhr festgestellt und tot geborgen werden. Der 66 jährige Nordrhein-Westfale hatte zusammen mit seiner Frau ein kleines Ferienhaus in Klein Wittensee angemietet, um hier seinen Urlaub zu verbringen.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4632604 Polizeidirektion Neumünster

@ presseportal.de