Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200214-2.

14.02.2020 - 11:31:20

Polizei Hamburg / 200214-2. Zeugenaufruf nach Überfall auf einen ...

Hamburg - Tatzeit: 14.02.2020, 01:35 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Nord, Bodenstedtstraße

Die Polizei fahndet nach zwei bislang unbekannten Männern, die heute in den frühen Morgenstunden einen Pizzaboten überfallen haben. Die weiteren Ermittlungen führt das Raubdezernat für die Region Altona (LKA 124).

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wollte ein Pizzabote bestellte Ware ausliefern, als zwei maskierte Männer an ihn herantraten. Einer der Täter schlug den 26-jährigen Boten unvermittelt mit einem Stock und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Als der Überfallene laut um Hilfe rief, flüchteten die Männer ohne Beute in Richtung Zeiseweg.

Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: - männlich - 175 - 185 cm - normale Figur

Täter 2 - männlich - 175 - 185 cm - normale Figur

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4520151 Polizei Hamburg

@ presseportal.de