Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200212.1 Horst: Auto beschädigt - Zeugen gesucht!

12.02.2020 - 13:26:43

Polizeidirektion Itzehoe / 200212.1 Horst: Auto beschädigt - ...

Horst - Am Dienstag hat sich eine Elmshornerin bei der Polizei gemeldet, nachdem sie an ihrem in Horst abgestellten Fahrzeug erhebliche Schäden festgestellt hat. Die Dame vermutete, dass ein Unfall ursächlich gewesen sein könnte, Sturmschäden sind allerdings nicht gänzlich auszuschließen.

Am 6. Februar 2020 parkte die Anzeigende ihren VW Polo auf dem Parkplatz vor der Elbmaschenhalle. Zu diesem Zeitpunkt war der Wagen noch unversehrt. Als die Frau am gestrigen Dienstag zu dem Fahrzeug zurückkehrte, wies es erhebliche Beschädigungen an der rechten Tür auf. Vermutlich stammen die Schäden von einem Unfall mit unbekanntem Verursacher, ein Sturmschaden ist jedoch nicht gänzlich abwegig. Recherchen zufolge fand während der Sturmtage kein Feuerwehreinsatz auf dem Gelände der Halle statt.

Wer Hinweise auf die Herkunft der Beschädigungen oder auf einen möglichen Verursacher geben kann, sollte sich mit der Polizei in Horst unter der Telefonnummer 04124 / 30 11 0 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4518333 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de