Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200110.4 Brunsbüttel: Radlerin bei Unfall schwer verletzt

10.01.2020 - 13:11:35

Polizeidirektion Itzehoe / 200110.4 Brunsbüttel: Radlerin bei ...

Brunsbüttel - Am heutigen Morgen hat sich in Brunsbüttel ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Auto ereignet. Die Radlerin erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Gegen 07.40 Uhr beabsichtigte ein 49-Jähriger aus Itzehoe mit seinem Volkswagen von einer Stichstraße der Koogstraße nach rechts auf die Koogstraße abzubiegen. Dabei übersah er die von links kommende Radfahrerin und stieß im Einmündungsbereich mit ihr zusammen. Die 69-jährige Brunsbüttelerin, die ohne Fahrradhelm unterwegs war, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich eine Knieverletzung zu - zudem klagte sie nach dem Unglück über Kopfschmerzen. Die Zweiradfahrerin kam in ein Krankenhaus, die Schäden an den Fahrzeugen waren eher gering.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4488442 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de