Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200108-2: Geschwindigkeitskontrollen- Pulheim

08.01.2020 - 12:41:27

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 200108-2: ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Dienstag (07. Januar) fuhren 310 Fahrzeugführer/-innen schneller als erlaubt. In der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr führte der Verkehrsdienst des Rhein-Erft-Kreises auf der Bundesstraße 59 eine Geschwindigkeitsmessung durch. Vorgegeben ist auf der Bundesstraße 59 eine Geschwindigkeit von 70 km/h. Von den Fahrzeugführern/-innen werden 250 im Rahmen des Ordnungswidrigkeitenverfahrens mit einem Verwarngeld verwarnt. Weitere 60 Verkehrsteilnehmer erwarten nun einen Bußgeldbescheid der Bußgeldstelle. Drei von den Fahrern werden außerdem ein Fahrverbot erhalten. Wenig vorbildhaft verhielt sich ein blauer Dacia Fahrer. Dieser wurde mit einer Geschwindigkeit von 157km/h gemessen. Nach Abzug der Toleranz erwarten ihn nun eine Geldbuße von 600EUR, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte auf dem Punktekonto in Flensburg.

Die Messstellen der Polizei werden in jeder Woche im Internet veröffentlicht. Die Kontrollstellen der 2. Kalenderwoche finden Sie hier: http://url.nrw/Messstellen-der-Polizei (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4486270 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de