Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200102.1 Itzehoe: Ärgerlicher Verlust

02.01.2020 - 12:01:33

Polizeidirektion Itzehoe / 200102.1 Itzehoe: Ärgerlicher Verlust

Itzehoe - Bereits am 27. Dezember 2019 hat ein Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Itzehoe ein Geldbehältnis verloren. Dies hat vermutlich eine ältere Frau an sich genommen und damit nicht wenig Bargeld unterschlagen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Finderin geben können - vielleicht besinnt diese sich ja auch noch und bringt den Fund zum Fundbüro oder zur Polizei zurück.

Gegen 13.00 Uhr verlor der Geschädigte auf dem Netto-Parkplatz in der Brunnenstraße aus seiner Hosentasche eine blaue Stofftasche, die nicht wenig Bargeld und eine Zulassungsbescheinigung enthielt. Den Verlust bemerkte der Itzehoer erst an der Kasse, wo ihm eine Kundin den Hinweis auf eine ältere Dame gab, die das Täschchen gefunden und mitgenommen haben soll. Die Absuche im Bereich und die Nachfrage im Fundbüro verlief negativ, so dass der Geschädigte schließlich am 30. Dezember 2019 Anzeige erstattete.

Mit Glück bringt die Auswertung von Videomaterial Hinweise auf die unehrliche Finderin - vielleicht meldet sie sich aber auch freiwillig. Zeugen, die Angaben in dieser Sache machen können, sollten sich in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4481686 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de