Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

200101.3 Diekhusen-Fahrstedt: Angriff auf Taxifahrer

02.01.2020 - 13:36:52

Polizeidirektion Itzehoe / 200101.3 Diekhusen-Fahrstedt: Angriff ...

Diekhusen-Fahrstedt - In der Silvesternacht haben alkoholisierte Fahrgäste einen Taxifahrer angegriffen und verletzt. Der Mann kam in ein Krankenhaus, die Ermittlungen nach der Identität der Beschuldigten dauern an.

Gegen 03.30 Uhr nahm der Geschädigte vier Personen in der Bürgermeister-Kühl-Straße in Diekhusen auf. Die Fahrt sollte nach Marne beziehungsweise Marnerdeich gehen. Bis dorthin kam der Fahrer allerdings nicht, denn bereits im Jungfernstieg begannen die Zugestiegenen, sich aggressiv, beleidigend und herablassend gegenüber dem Geschädigten zu verhalten. Der forderte das Quartett daraufhin zum Aussteigen auf, was die Personen zunächst auch taten. Zwei, eine Frau und ein Mann, kehrten jedoch zurück, öffneten die hinteren Fahrzeugtüren und schlugen mit der Faust und einer gefüllten Flasche auf den Taxifahrer ein. Im Anschluss flohen die Vier in Richtung Bürgermeister-Kühl-Straße, eine Fahndung nach ihnen verlief negativ. Der 32-Jährige Taxifahrer kam in ein Krankenhaus.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Tatverdächtigen geben können, sollten sich mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4481890 Polizeidirektion Itzehoe

@ presseportal.de