Polizei, Kriminalität

20-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

06.09.2019 - 04:26:37

Polizeipräsidium Neubrandenburg / 20-jähriger Fußgänger bei ...

Sassnitz/ Rügen - In der Mukraner Straße in Sassnitz verließ am 05.09.2019, gegen 22.45 Uhr ein 20-jähriger Mann an der Bushaltestelle einen haltenden Bus und wollte hinter diesem die Fahrbahn überqueren. Dort wurde er von einem heran nahenden PKW Skoda eines 38-jährigen Fahrers erfasst und dabei schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Fußgänger wurde in das Krankenhaus Bergen eingeliefert. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 1000,-EUR. Beide Unfallbeteiligten leben auf der Insel Rügen.

Im Auftrag

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de