Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

2. Nachtrag zu Schwerem Verkehrsunfall auf der B474

08.01.2020 - 19:11:27

Kreispolizeibehörde Borken / 2. Nachtrag zu Schwerem ...

Legden - Drei Leichtverletzte und einen Sachschaden von circa 5.500 Euro stellen die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B474 in Legden dar. Eine 61-jährige Legdenerin befuhr mit ihrem Auto am Mittwoch gegen 12.30 Uhr den Ochsenweg und wollte nach links auf die B474 in Richtung Legden abbiegen. Hierbei übersah sie einen von linkskommenden 27-jährigen Autofahrer aus Ahaus, der aus Legden in Richtung BAB31 unterwegs gewesen war. Es kam zur Kollision. Durch das Unfallgeschehen verletzten sich der 27-Jährige, seine 21-jährige Beifahrerin und deren acht Monate altes Kind (beide ebenfalls aus Ahaus). Rettungskräfte brachten die Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B474 in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Nadine Hermeling Telefon: 02861 900 2202 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4486970 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de