Polizei, Kriminalität

(1967) Mutmaßlicher Einbrecher wurde ermittelt

29.11.2017 - 12:31:52

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlicher Einbrecher ...

Rothenburg ob der Tauber - Wie am 19.03.2017 mit Meldung Nr. 476 berichtet, brachen bislang Unbekannte im Zeitraum vom 18.03.2017 bis 19.03.2017 in zwei Einfamilienhäuser in Schillingsfürst (Lkrs. Ansbach) ein. Eine DNA-Spur führte nun zu einem mutmaßlichen Tatverdächtigen.

Die zunächst Unbekannten verschafften sich jeweils über ein Fenster Zugang zu den Anwesen im Bildeichenweg. Hierbei entstand Sachschaden in Gesamthöhe von circa 1500 Euro. Aus den Anwesen entwendeten die Einbrecher Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro.

Durch eine vom Kriminaldauerdienst Mittelfranken am Tatort gesicherte DNA-Spur konnte nun ein 48-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Der serbische Staatsbürger ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Michael Petzold/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!