Polizei, Kriminalität

(1924) Mehrere Transporter aufgebrochen - Zeugenaufruf

21.11.2017 - 13:54:02

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mehrere Transporter ...

Nürnberg - Unbekannte Täter brachen gleich mehrere Fahrzeuge im Nürnberger Osten auf und entwendeten mehrere Navigationsmodule. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Im Zeitraum zwischen Samstag (18.11.2017), 15:00 Uhr und Montag, (20.11.2017), 07:00 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam mehrere Transporter auf dem Firmengelände eines Autohauses in der Neumeyerstraße.

Aus den Fahrzeugen wurden teilweise Navigationsmodule ausgebaut und entwendet. Der entstandene Sach- und Entwendungsschaden beträgt mehrere tausend Euro. Über ein Dutzend Fahrzeuge wurden aufgebrochen, aus sieben fehlte das Navigationsmodul.

Die Spurensicherung wurde durch den Kriminaldauerdienst Mittelfranken durchgeführt. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei hat die Sachbearbeitung übernommen.

Die Nürnberger Kripo bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Wolfgang Prehl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!