Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191204-3: Verkehrsunfall mit Schwerverletzten - Elsdorf

04.12.2019 - 12:26:48

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191204-3: Verkehrsunfall ...

Rhein-Erft-Kreis - Auf der Landesstraße (L) 213 bemerkte eine Unfallbeteiligte (57) bei dichtem Nebel die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Autos.

Am Dienstag (03. Dezember) fuhr die 57-Jährige um 18:55 Uhr auf der L213 aus Niederempt in Richtung Glesch. Plötzlich sah sie eigenen Angaben zufolge bei dichtem Nebel einen entgegenkommenden Wagen auf ihrem Fahrstreifen. Bremsen und Ausweichen waren nicht mehr möglich und so stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen. Beide Fahrzeugführer (44m/57w) wurden eingeklemmt. Eine 15-Jährige, die sich im Wagen des 44-Jährigen befand, erlitt leichte Verletzungen. Nach der Erstversorgung brachten Rettungswagen die Verletzten in Krankenhäuser. An beiden nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die L 213 im Bereich der Unfallstelle bis circa 20:50 Uhr gesperrt. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4458253 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de