Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191202 - 1231 Frankfurt-Ostend: Verkehrsunfall

02.12.2019 - 15:16:40

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 191202 - 1231 ...

Frankfurt - (fue) Am Sonntag, den 1. Dezember 2019, gegen 22.20 Uhr, befuhr ein 70-Jähriger aus Hanau mit seinem Pkw der Marke Hyundai die Hanauer Landstraße in stadtauswärtiger Richtung. In Höhe der Hausnummer 175 kollidierte er auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit einem Baum. Die Besatzung einer Funkstreife des 8. Polizeirevieres kam kurz nach dem Unfall zur besagten Örtlichkeit, wo der Hyundai quer zur Fahrbahn stand. Der Fahrer war schwer verletzt und nicht ansprechbar. Die Beamten begannen daraufhin sofort mit der Reanimation und verständigten den Notarzt. Mit dem Rettungswagen kam der 70-Jährige in ein Krankenhaus, wo er kurze Zeit später verstarb. Möglicherweise erlitt der Hanauer während der Fahrt eine Herzattacke und kollidierte daraufhin mit dem Baum. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4456315 Polizeipräsidium Frankfurt am Main

@ presseportal.de