Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191128-2: Auto fuhr nach Unfall weiter - Elsdorf

28.11.2019 - 14:11:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191128-2: Auto fuhr nach ...

Rhein-Erft-Kreis - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (27. November) auf der Desdorfer Straße wurde ein Jugendlicher leicht verletzt. Das beteiligte Auto fuhr davon.

Der 16-jährige Jugendliche war gegen 07:30 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Desdorfer Straße aus Richtung Mittelstraße kommend unterwegs. Er fuhr in den Kreisverkehr an der Oststraße ein, um weiter geradeaus in Richtung Kreisstraße 41 zu fahren. Als sich der Jugendliche bereits im Kreisel befand, fuhr der unbekannte Autofahrer bzw. die Autofahrerin von rechts aus der Oststraße kommend in den Kreisverkehr ein, ohne die Vorfahrt des 16-Jährigen zu beachten. Der Zweiradfahrer bremste stark ab und verhinderte dadurch eine Kollision. Allerdings stürzte er aufgrund der abrupten Bremsung und verletzte sich leicht. Das silberne Auto fuhr in unbekannte Richtung davon. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4453117 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de