Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191127-2: Einbrecher nutzten Terrassentür - Kerpen

27.11.2019 - 13:16:30

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191127-2: Einbrecher ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Dienstag (26. November) sind zwei unbekannte Einbrecher in ein Haus in der Waldstraße eingedrungen.

Eine Zeugin (50) klingelte gegen 17:45 Uhr am Haus einer Bekannten, um sie nach einem Spaziergang zu fragen. Aus dem Hausinneren hörte sie merkwürdige Geräusche. Kurze Zeit später sah sie zwei vermummte Personen, die aus dem Garten über die Einfahrt in Richtung Dahlienweg liefen, woraufhin die 50-Jährige die Polizei verständigte. Wie sich herausstellte, war die Bewohnerin nicht zuhause. Die Beamten stellten vor Ort eine eingeschlagene Terrassentür sowie durchwühlte Zimmer fest. Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Laut Angaben der 50-Jährigen waren die beiden Personen männlich, 170 bis 175 Zentimeter groß und dunkel gekleidet. Ihre Gesichter hatten sie mit einem dreieckig gefalteten Halstuch verdeckt. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die weitere Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4451874 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de