Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191125-5: Seniorin ließ Trickdieben keine Chance - Kerpen

25.11.2019 - 16:56:33

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191125-5: Seniorin ließ ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Freitag (22. November) haben vier Trickdiebe versucht, eine 84-jährige Seniorin zu bestehlen.

Die Seniorin bemerkte gegen 11:15 Uhr ein sehr langsam fahrendes Auto an ihrer Anschrift in der Münchener Straße. Wenige Minuten später klingelte es an ihrer Haustür. Eine ihr unbekannte 40-jährige Frau versuchte mit verschiedenen Tricks, sich Zugang zu der Wohnung zu verschaffen. Unter anderem fragte sie, ob sie die Toilette der 84-Jährigen benutzten dürfte. Als sie mit diesem Anliegen auf Ablehnung stieß, fragte sie nach Stift und Zettel, um sich etwas notieren zu können - ebenfalls eine gängige Masche. Allerdings gewährte die Seniorin der Unbekannten weiterhin keinen Zutritt zu ihrer Wohnung. Sie schloss die Tür und verständigte die Polizei. Die Beamten entdeckten wenig später das verdächtig langsam fahrende Fahrzeug mit vier Insassen (38w/40w/43m/52w), in dem sich auch die 40-jährige Frau befand, die an der Haustür der Kerpenerin geklingelt hatte. Eine Überprüfung der Personen ergab, dass das Quartett in der Vergangenheit bereits wegen Bandendiebstahldelikten in Erscheinung getreten war. Gegen alle vier leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein. Die weiteren Ermittlungen dauern. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4449951 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de