Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191116-2 Streifenwagen an Verkehrsunfall beteiligt / Frechen

16.11.2019 - 12:11:21

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191116-2 Streifenwagen ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Samstag (16. November) gegen 02:45 Uhr befuhr ein Streifenwagen die Bonnstraße aus Richtung Frechen kommend in Fahrtrichtung Pulheim. Er war auf dem Weg zu einem Einsatzort und hatte Blaulicht und Einsatzhorn eingeschaltet. An der Kreuzung Bonnstraße / Aachener Straße beabsichtigte der Fahrer, seine Fahrt geradeaus in Richtung Pulheim fortzusetzen. Der Streifenwagen stieß im Kreuzungsbereich mit einem von rechts kommenden PKW zusammen, welcher auf der Aachener Straße von Köln aus in Richtung Königsdorf unterwegs war. Letztlich stieß der Streifenwagen gegen einen Mast der Lichtzeichneanlage. Die beiden Fahrzeuginsassen des Streifenwagens (beide 21 Jahre alt) wurden ebenso leicht verletzt wie der 33-jährige Frechener im anderen PKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Unfallaufnahme erfolgte aus Neutralitätsgründen durch die Polizei Köln. Für welche Fahrtrichtung die Lichtzeichenanlage Grünlicht anzeigte, kann erst durch weitere Ermittlungen geklärt werden. (dh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de