Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191105-2: Radfahrer stürzte - Wesseling

05.11.2019 - 14:31:20

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191105-2: Radfahrer ...

Rhein-Erft-Kreis - Der Radfahrer benutzte eigenen Angaben zufolge einen gekennzeichneten Radweg, als ihm eine Autofahrerin die Vorfahrt nahm.

Am Montag (04. November) fuhr ein 60-Jähriger um 11:55 Uhr den gekennzeichneten Radweg am Kreisverkehrsplatz Jahnstraße/Flach-Fengler-Straße. Dort nahm er Blickkontakt zu einer von der Flach-Fengler-Straße einfahrenden und zunächst wartenden Autofahrerin auf. Er überquerte die Fahrbahn. Zeitgleich fuhr die Autofahrerin an. Der 60-Jährige bremste stark ab und stürzte. Ein Zeuge half ihm, während die Autofahrerin im Auto sitzen blieb und dem Geschehen zusah. Dann fuhr sie in Richtung Keldenicher Straße davon. Der 60-Jährige suchte selbständig ein Krankenhaus auf und erstattete später in einer Polizeiwache Anzeige gegen Unbekannt.

Das Verkehrskommissariat in Hürth bittet die etwa 40 bis 55 Jahre alte, blondhaarige Autofahrerin, sich umgehend mit den Sachbearbeitern zwecks Rekonstruktion des Verkehrsunfalles unter Telefon 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (bm)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de