Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191008-3: Volltrunkene Seniorin am Steuer - Erftstadt

08.10.2019 - 12:06:45

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191008-3: Volltrunkene ...

Rhein-Erft-Kreis - Polizisten bemerkten das Abwürgen eines Automotors und entschieden sich zur Kontrolle der betagten Fahrerin.

Am Dienstag (08. Oktober) hielten Polizeibeamte um 00:40 Uhr am Eingangsbereich des Erftstädter Krankenhauses am Münchweg einen Wagen an. Grund der Kontrolle war das Abwürgen des Motors durch die Fahrerin. Bei der Kontrolle war die Frau - eine 76-Jährige aus Erftstadt - nicht in der Lage, den Motor zu stoppen. Die Beamten rochen starken Alkoholgeruch und forderten neben den Fahrzeugpapieren auch ihre Fahrerlaubnis. Der 76-Jährigen boten die Polizisten einen Atemalkoholvortest an, der im Ergebnis 2,16 Promille anzeigte. Auf Befragen gab die Seniorin an, dass sie ihren Mann aus dem Krankenhaus abholen wollte. Der war nach einem gemeinsamen, schnapslastigen Abend gestürzt und zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm der Fahrerin eine Blutprobe. (bm)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de