Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191004-1: Handtaschenraub in Unterführung - Brühl

04.10.2019 - 13:06:27

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 191004-1: ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein unbekannter Täter stieß eine 29-jährige Fußgängerin zu Boden und entriss ihr die Handtasche. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 29-Jährige war am Donnerstag (03. Oktober) um 23:34 Uhr in der Fußgängerunterführung an der Kölnstraße / Gertrudenstraße unterwegs. Eine männliche Person stieß sie zu Boden, entriss ihr die Handtasche und flüchtete in die Brühler Innenstadt.

Der Täter ist 20 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180Zentimeter groß und von normaler Statur. Er war mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze und einer blauen Jeans bekleidet.

Das Kriminalkommissariat 23 in Brühl bittet Zeugen, die Angaben zu Sache machen können, sich telefonisch unter 02233 52-0 zu melden. (bm)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de