Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

191004.1 Eddelak: Unfall unter Einfluss von Rauschmitteln

04.10.2019 - 15:41:34

Polizeidirektion Itzehoe / 191004.1 Eddelak: Unfall unter ...

Eddelak - Mit einem Unfall endete die Fahrt eines alkoholisierten 34-Jährigen am Donnerstagabend in Eddelak. Der Mann geriet mit seinem Leichtkraftrad von der Fahrbahn ab - er und sein Sozius erlitten dabei Verletzungen.

Kurz nach 22.00 Uhr war der Beschuldigte in Begleitung eines 24-Jährigen auf der Norderstraße aus Richtung Sankt Michaelisdonn kommend in Richtung Eddelak unterwegs. Im Bereich einer leichten Verschwenkung im Ortseingang Eddelak geriet der Dithmarscher von der Fahrbahn ab. Bei einem Versuch des Gegenlenkens kam das Motorrad schließlich zu Fall. Der Fahrzeugführer erlitt dabei schwere Verletzungen, sein Kompagnon nur leichte. Einsatzkräfte stellten bei dem Unfallfahrer Atemalkoholgeruch und eine auffällige Pupillenreaktion fest und ordneten darauf die Entnahme einer Blutprobe an - neben Alkohol waren vermutlich auch Drogen im Spiel. Weiterhin ermittelten die Polizisten, dass der Beschuldigte keinen Führerschein besaß und die Maschine eines Bekannten unerlaubt genutzt hatte.

Der 34-Jährige muss sich nun wegen mehrerer Delikte strafrechtlich verantworten. An dem Zweirad entstand ein Schaden in Höhe von etwa tausend Euro - hierfür wird der Mann sicher auch aufkommen müssen.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de