Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190909-1: Räuber scheiterte an Kasse - Elsdorf

09.09.2019 - 14:56:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 190909-1: Räuber ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Freitagabend (06. September) hat ein unbekannter Täter einen Kiosk in der Gladbacher Straße überfallen und Bargeld gefordert.

Der Unbekannte betrat gegen 21:45 Uhr den Verkaufsraum und forderte mit einem Messer in der Hand Bargeld von einer Kassiererin (49). Als diese nicht reagierte, lief der Räuber hinter den Verkaufstresen, schubste die 49-Jährige zur Seite und versuchte, die Kasse zu öffnen. Dies misslang dem Unbekannten, sodass er ohne Beute fußläufig in unbekannte Richtung flüchtete. Laut Zeugenangaben war der Mann etwa 175 Zentimeter groß, circa 30 Jahre alt und schlank. Er trug Jeans, Handschuhe, ein dunkles Kapuzensweatshirt und vor dem Mund ein dunkles Tuch. Zudem waren an seinen Handschuhen oder seinem Sweatshirt gelbe Streifen zu sehen. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Mann gesehen haben oder weitere Angaben machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de