Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190906-1-pdnms Zeugenaufruf

06.09.2019 - 14:41:43

Polizeidirektion Neumünster / 190906-1-pdnms Zeugenaufruf

Eckernförde - Eckernförde/Am 02.09.19 um 09.25 Uhr ereignete sich in Eckernförde in der Straße Lütthörn ein Verkehrsunfall. Am rechten Fahrbahnrand parkte ein blauer Transporter und auf dem Radweg fuhren zwei Fahrradfahrer hintereinander. Unvermittelt und ohne auf die Radfahrer zu achten, wurde die Tür des Transporters geöffnet. Der erste Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen, fuhr gegen die geöffnete Tür und stürzte. Durch sein auf dem Boden liegenden Fahrrad stürzte daraufhin auch der zweite Radfahrer, ein 18jähriger aus Eckernförde. Der Fahrer des Transporters stieg kurz aus und fuhr dann weiter. Nun werden der Fahrer des blauen Transporters, der erstgenannte Fahrradfahrer sowie Zeugen des Unfalles gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04351/908110 zu melden.

Michael Heinrich

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de