Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190901-5-K Kind von Auto erfasst - Krankenhaus

01.09.2019 - 13:51:32

Polizei Köln / 190901-5-K Kind von Auto erfasst - Krankenhaus

Köln - Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Kalk ist am Samstagmittag (31. August) ein Kind (5) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein Notarzt kümmerte sich noch an der Unfallstelle um den Jungen und begleitete ihn in ein Krankenhaus, wo der junge Patient stationär aufgenommen wurde.

Gegen 13.20 Uhr war ein Kölner (67) in seinem Ford auf der Manteuffelstraße in Richtung der Engelstraße unterwegs. Nach derzeitigem Sachstand musste der 67-Jährige in Höhe der Steinmetzstraße verkehrsbedingt kurz anhalten. Als er wieder anfuhr erfasste der Focus das Kind.

Nach ersten Ermittlungen war der 5-Jährige zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Bearbeitung des Verkehrsunfalls bereits aufgenommen. (he)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de