Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190812.3 Heide: Fahrfehler verrät Drogenfahrer

12.08.2019 - 12:01:41

Polizeidirektion Itzehoe / 190812.3 Heide: Fahrfehler verrät ...

Heide - Nach einem Fahrfehler hat eine Streife in der Nacht zum Samstag einen Autofahrer kontrolliert. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter dem Einfluss von Rauschmitteln, was vermutlich ursächlich für seinen "englischen Fahrstil" gewesen ist.

Kurz vor Mitternacht beobachteten Beamte in der Schleswiger Straße einen Mann, der mit seinem Wagen eine Verkehrsinsel linksseitig umfuhr und sich damit für eine Verkehrskontrolle qualifizierte. Wie sich herausstellte, hatte der 22-Jährige vor Fahrtantritt Drogen konsumiert - ein Drogenvortest bei ihm verlief positiv auf mehrere Substanzen. Der Heider musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und seinen PKW erst einmal stehenlassen. Weil für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz bestand, demontierten die Beamten die Kennzeichen und stellten sie sicher. Der Beschuldigte muss sich nun wegen des Führens eines Fahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel und wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de