Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190805-2-K Fahrerwechsel vor den Augen der Polizei - Blutprobe

05.08.2019 - 15:41:26

Polizei Köln / 190805-2-K Fahrerwechsel vor den Augen der Polizei ...

Köln - Auch ein Fahrerwechsel während der Fahrt hat einen betrunkenen 52-Jährigen nicht vor der Entnahme einer Blutprobe und der Sicherstellung seines Führerscheins bewahrt. Polizisten filmten die riskante Akrobatik im Opel Corsa in der Nacht zu Samstag (3. August) mit der Kamera des Streifenwagens.

Durch massive "Schlangenlinien" bis in den Gegenverkehr hinein und unkontrollierte Nutzung des "Blinkers" zog der Kölner gegen Mitternacht die Aufmerksamkeit der Beamten auf dem Neubrücker Ring auf sich. Die Polizisten starteten die Videoaufzeichnung des Streifenwagens und folgten dem Corsa. Den Anhaltesignalen der Polizei schenkte der Corsa-Fahrer zunächst keine Beachtung. Stattdessen tauschte er während der Fahrt, vor den Augen der Polizei, mit seinem Beifahrer (52) die Plätze. In Höhe Europaring stoppte der Beifahrer schließlich das Auto. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim ursprünglichen Fahrer einen Wert von mehr als ein Promille während der Beifahrer null Promille pustete. (js)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de