Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

190805-1-K Handtaschenraub

05.08.2019 - 14:26:31

Polizei Köln / 190805-1-K Handtaschenraub

Köln - Die Polizei Köln fahndet nach einem Räuber, der am Samstagabend (3. August) in der Altstadt-Süd eine Seniorin (75) gewürgt und ihr die Handtasche mit Personalausweis, EC-Karte und Bargeld entrissen haben soll.

Die Rentnerin hatte gegen 22.30 Uhr eine Kneipe in der Kasinostraße verlassen und war auf Höhe der Kirche in der Straße An Lyskirchen von dem Mann überfallen worden.

Die 75-Jährige beschreibt den Räuber als 1,65 Meter groß, dunkelblond und von schmaler Statur. Er soll zur Tatzeit ein kurzärmeliges Hemd getragen haben.

Hinweise zu dem Überfall nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (no)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de