Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

190610.4 Dellstedt: Traktor bei Unfall auseinandergerissen

10.06.2019 - 14:46:36

Polizeidirektion Itzehoe / 190610.4 Dellstedt: Traktor bei ...

Dellstedt - Sonntagabend hat sich in Dellstedt ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Traktor ereignet. Die beiden Insassen erlitten schwere Verletzungen, an den Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Mitarbeiter eines Lieferservice um 20.40 Uhr auf der Kreisstraße 44, Lange Reihe, in Richtung Dellstedt unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve dürfte der 21-Jährige mit seinem Volkswagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Trecker mit Anhänger seitlich kollidiert sein. Hierbei riss der Motorblock des Traktors ab, der vordere Teil des Fahrzeugs verdrehte sich. Zum Stillstand kam das landwirtschaftliche Gespann im Straßengraben seitlich an einem Wall. Der Unfallverursacher und der 75-jährige Geschädigte konnten sich ohne Hilfe aus den Unfallwracks befreien, mit einem Rettungswagen kamen sie jeweils schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ob möglicherweise das Bedienen eines Handys unfallursächlich gewesen ist, bleibt im Zuge der sich anschließenden Ermittlungen zu klären. Die Beamten beschlagnahmten das Mobiltelefon des Unfallverursachers.

Die Bergungsarbeiten erstreckten sich bis nach Mitternacht. Insbesondere mit dem auseinandergerissenen Traktor und dem angehängten Silageanhänger hatte der Abschleppdienst seine Mühen. An dem Traktor und an dem Bora entstanden Totalschäden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei etwa 55.000 Euro liegen.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de