Polizei, Kriminalität

190315-1: Auto nach Wohnungseinbruch gestohlen / Wesseling

15.03.2019 - 13:11:45

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 190315-1: Auto nach ...

Rhein-Erft-Kreis - Unbekannte Täter haben am Donnerstag (14. März) zuerst die Terrassentür einer Wohnung aufgehebelt und mit dem Originalschlüssel ein Auto gestohlen.

Als eine Anwohnerin der Hagenstraße gegen 22:00 Uhr nach Hause kam, bemerkte sie vor dem Mehrfamilienhaus sofort den Diebstahl ihres Autos. Sie suchte die Polizeiwache auf und erstattete Anzeige. Bei der Rückkehr nach Hause stellte sie fest, dass auch in ihre Wohnung im ersten Obergeschoss eingebrochen worden war. Unbekannte Täter hatten die Terrassentür aufgehebelt und sich so Zugang verschafft. Sie entwendeten Lautsprecher-Boxen, einen Fernseher und nahmen den Autoschlüssel vom Schlüsselbrett. Die Polizei fragt: Wer hat zwischen 16:00 und 22:00 Uhr verdächtige Personen im Bereich der Hagenstraße gesehen? Wer hat Personen in einem grauen Audi A 1 fahren sehen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bb)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...