Polizei, Kriminalität

19-jähriger Pkw-Aufbrecher in Haft Filderstadt.

12.10.2017 - 13:31:39

Polizeipräsidium Reutlingen / 19-jähriger Pkw-Aufbrecher in Haft ...

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Filderstadt-Bonlanden. Wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Filderstadt gegen einen 19-Jährigen. Dem aus Algerien stammenden Heranwachsenden wird zur Last gelegt, in der Nacht zum Mittwoch in der Humboldstraße in Filderstadt-Bonlanden einen Pkw aufgebrochen und daraus Gegenstände entwendet zu haben. Er wurde im Zuge der Fahndung kurz nach der Tat festgenommen und befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Zwei Zeugen hatten gegen zwei Uhr die Polizei verständigt und mitgeteilt, dass sie auf einem Parkplatz in der Humboldstraße einen Mann beobachtet hätten, der an einem Opel Zafira die Seitenscheibe eingeschlagen und das Fahrzeug durchwühlt habe. Der Tatverdächtige sei nun weggelaufen, nachdem er die Zeugen bemerkt hätte. Im Zuge der Fahndung entdeckte eine Streife den Flüchtenden noch in Tatortnähe. Er hatte eine Tüte bei sich, in der sich ein Navigationsgerät, eine Kulturtasche und Splitter der eingeschlagenen Scheibe befanden. Auch an seiner Kleidung waren Anhaftungen von Glassplittern feststellbar, woraufhin er vorläufig festgenommen wurde. Das vom Tatverdächtigen mitgeführte Navigationsgerät im Wert von rund 50 Euro und weitere Gegenstände wurden später von der Fahrzeugbesitzerin als ihr Eigentum identifiziert.

Der Beschuldigte war erst Anfang August 2017 aus der Untersuchungshaft entlassen worden, nachdem er dort seit März 2017 wegen Diebstahls einsaß und stand deshalb noch unter Bewährung. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde er am Mittwochnachmittag der Haftrichterin beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt, die den Haftbefehl in Vollzug setzte und die Untersuchungshaft anordnete. Der 19-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (jh)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!