Polizei, Kriminalität

181203.6 Itzehoe: Fahrt unter Medikamenteneinfluss

03.12.2018 - 14:51:45

Polizeidirektion Itzehoe / 181203.6 Itzehoe: Fahrt unter ...

Itzehoe - An vergangenen Freitagmorgen hat die Polizei in Itzehoe eine auffällig fahrende Frau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie sich herausstellte, stand die Dame unter dem erheblichen Einfluss von Medikamenten.

Kurz nach 07.00 Uhr weckte die Fahrerin eines Kleinwagens im Kreisverteiler Rotenbrook die Aufmerksamkeit von Einsatzkräften. Aus nicht ersichtlichem Grund hielt die Autofahrerin ihren Wagen mitten im Kreisel an und setzte ihren Weg kurz darauf unsicher und in leichten Schlangenlinien fort. Erst im Liethberg gelang es den Beamten nach dem Senden diverser Anhaltesignale, das Auto zu stoppen. Am Steuer saß eine 57-Jährige, die sich auffällig verhielt und unter dem Einfluss von Rauschmitteln zu stehen schien. Letztlich erklärten sich die körperlichen Auffälligkeiten und das Verhalten der Frau damit, dass sie vor Fahrtantritt diverse Medikamente zu sich genommen hatte.

Die Beschuldigte musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen und wird sich wegen des Führens eines Fahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten müssen. Die Fahrzeugschlüssel der Itzehoerin behielten die Einsatzkräfte erst einmal ein.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de