Polizei, Kriminalität

181108-3.

08.11.2018 - 13:27:08

Polizei Hamburg / 181108-3. Eine Zuführung nach ...

Hamburg - Tatzeit: 07.11.2018, 15:30 Uhr Tatort: Hamburg-Bramfeld, Steilshooper Allee

Beamte des Landeskriminalamtes 142 haben am Mittwoch einen 23-jährigen Syrer dem Haftrichter zugeführt, der im Verdacht steht, gemeinsam mit einem bislang nicht identifizierten Mittäter in ein Zimmer einer Sammelunterkunft in Bramfeld eingebrochen zu sein.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen warf einer der Täter die Scheibe eines Zimmers einer Wohnunterkunft ein und entriegelte das Fenster. Anschließend stiegen beide Männer in das Zimmer ein und durchwühlten es.

Inwieweit sie hierbei auch Diebesgut erlangt haben, ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Eindringen in das Zimmer und die Flucht aus dem Fenster wurde von Zeugen beobachtet, die umgehend die Polizei informierten. Die alarmierten Beamten des Polizeikommissariats 36 konnten den 23-jährigen Tatverdächtigen, der durch einen Zeugen verfolgt und festgehalten wurde, in unmittelbarer Nähe vorläufig festnehmen. Die Fahndungsmaßnahmen führten allerdings nicht zur Festnahme des Mittäters.

Der bereits mehrfach kriminalpolizeilich in Erscheinung getretene Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und von den Ermittlern dem Haftrichter zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere auch zu dem Komplizen, dauern an.

Ri.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: daniel.ritterskamp@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de