Polizei, Kriminalität

181107-2-pdnms Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

08.11.2018 - 14:36:48

Polizeidirektion Neumünster / 181107-2-pdnms Kriminalpolizei ...

Neumünster - 181107-2-pdnms Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Neumünster / Seit dem 05.11.2018, 11.00 Uhr wird der 36 Jahre alte, indische Staatsangehörige Ahmed Hamzah vermisst. Herr Hamzah war nach längerem Krankenhausaufenthalt und einer Operation seit dem 16.10.2018 in einer offenen Einrichtung des Therapiezentrums Haus Schleusberg untergebracht. Neben einer Epilepsie hat Herr Hamzah weitere ehebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen, die die regelmäßige Einnahme von Medikamenten erfordern. Diese dürfte er in den vergangenen Tagen nicht eingenommen haben, so dass eine Eigengefährdung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann. Der Vermisste spricht kaum Deutsch und kann wie folgt beschrieben werden: 36 Jahre alt (wirkt aber jünger), 1,75 m groß, schlank, dunkle Augen, schwarze Haare - Kopf wegen OP halbseitig kahl geschoren, großes Pflaster auf OP-Narbe. Der Polizei sind keinerlei Anlaufadressen bekannt. Zeugen die Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten machen können bzw. ihn in den vergangenen Tagen gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Neumünster unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 in Verbindung zu setzen.

Rainer Wetzel

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de