Polizei, Kriminalität

181107.1 Burg: Radlerin bei Unfall leicht verletzt

07.11.2018 - 13:31:55

Polizeidirektion Itzehoe / 181107.1 Burg: Radlerin bei Unfall ...

Burg - Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin in Burg am Dienstagabend hat die Bikerin leichte Verletzungen erlitten. An den Fahrzeugen entstanden kleinere Schäden.

Um 20.35 Uhr war eine 38-Jährige in einem Opel auf der Waldstraße unterwegs. Sie beabsichtigte, nach rechts in die Bahnhofstraße abzubiegen, um ihren Weg in Richtung Holzmarkt fortzusetzen. Dabei übersah sie eine 22-jährige Frau, die auf einem unbeleuchteten Mountainbike den bevorrechtigten kombinierten Geh- und Radweg der Bahnhofstraße in Richtung Holzmarkt befuhr. An der Fußgänger- und Radfahrerfurt kollidierten die Fahrzeuge, wodurch die Zweiradfahrerin zu Fall kam. Sie stürzte und zog sich dabei Prellungen zu. An dem Auto der Dithmarscherin entstand ein Schaden in Höhe von tausend Euro, der Sachschaden am Rad dürfte bei etwa zweihundert Euro liegen.

Möglicherweise wäre dieser Unfall mit einer funktionierenden und vollständigen Beleuchtung vermeidbar gewesen. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit sollten Radler Sorge dafür tragen, dass alle Bestandteile der Beleuchtung vorhanden und intakt sind. Mit heller und reflektierender Kleidung können sie ihre Sichtbarkeit erhöhen und damit einen erheblichen Beitrag zu ihrer Sicherheit leisten. Bei Kindern sollten die Eltern Sorge dafür tragen, dass ihre Schützlinge gut sichtbar ausgestattet auf ein verkehrssicheres Fahrrad steigen!

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de