Polizei, Kriminalität

181009.3 Heide: Von der Tafel ins Gefängnis...

09.10.2018 - 13:12:44

Polizeidirektion Itzehoe / 181009.3 Heide: Von der Tafel ins ...

Heide - Nachdem sich ein Mann am Montag mit Lebensmitteln bei der Heider Tafel eingedeckt hatte, ging es für ihn nicht direkt nach Hause, sondern erst einmal in die Justizvollzugsanstalt - er hatte noch offene Haftbefehle.

Gegen 12.30 Uhr kontrollierte eine Streife des Heider Polizeibezirksreviers einen Radler, weil dieser an einer Ampelanlage im Heider Stadtgebiet das für ihn geltende Rotlicht missachtete und sein Bike zudem gefährlich mit Tüten behängt hatte. Wie sich herausstellte, kam der 39-Jährige gerade von einer Lebensmittelausgabe und befand sich auf dem Heimweg. Sein Zuhause erreichte er gestern allerdings nicht mehr, denn gegen ihn bestanden zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Itzehoe. Da er die darin geforderte Geldsumme nicht zahlen konnte, brachten die Einsatzkräfte ihn in die Justizvollzugsanstalt - die Lebensmittel lieferten sie aber zunächst der Ausgabestelle zurück.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de