Polizei, Kriminalität

181008.7 Engelbrechtsche Wildnis: Mit fast drei Promille am Steuer

08.10.2018 - 15:57:06

Polizeidirektion Itzehoe / 181008.7 Engelbrechtsche Wildnis: Mit ...

Engelbrechtsche Wildnis - Sonntagnachmittag ist es der Polizei dank des Hinweises mehrerer Zeugen gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines polnischen Saisonarbeiters aufzuklären. Er war mit knapp drei Promille mit dem Wagen eines Bekannten unterwegs.

Gegen 13.30 Uhr alarmierte ein Mann die Polizei, nachdem er über eine längere Strecke einen Passat verfolgte, der ihm zunächst die Vorfahrt auf der Grillchaussee in der Engelbrechtsche Wildnis genommen hatte und anschließend in Schlangenlinien bis nach Glückstadt gefahren war. Nach einem Stopp bei Lidl hielt ein Zeuge den Verdächtigen schließlich im Schwarzer Weg an und nahm ihm die Fahrzeugschlüssel ab. Wie sich herausstellte, stand der 49-Jährige unter erheblichem Alkoholeinfluss, ein Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,82 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke. Ob der Beschuldigte überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, bleibt zu klären. Ebenso der Umstand, ob für den VW, den er sich unerlaubt von einem Kumpel borgte, überhaupt Versicherungsschutz bestand.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de