Polizei, Kriminalität

181008-3: Kleinkraftrad flüchtete vor Polizeikontrolle - Frechen

08.10.2018 - 14:51:28

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 181008-3: Kleinkraftrad ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Samstagabend (6. Oktober) hat sich der Fahrer eines Kleinkraftrads gegen 22:35 Uhr einer Polizeikontrolle entzogen. Er stürzte bei der Flucht. Die Beamtem bemerkten das Kleinkraftrad auf der Matthias-Werner-Straße und gaben dem Fahrer Anhaltezeichen per Hand. Etwa 15 Meter vor den Beamten wendete das Kleinkraftrad und fuhr in Richtung Habbelrather Straße davon. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn. Der Kleinkraftradfahrer fuhr mehrfach von rechts nach links und streckte zwischenzeitlich seine Arme und Beine zur Seite aus. Auf der Josef-Eberle-Straße stießen Kleinkraftrad und Streifenwagen zusammen. Das Kleinkraftrad geriet ins Schlingern und fuhr nach rechts auf einen Grünstreifen. Dort stürtze der Fahrer zu Boden und verletzte sich leicht. Die Beamten stellten den Mann und legten ihm Handfesseln an. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 28-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. In seinen Sachen fanden sie zudem Betäubungsmittel, welche sie sicherstellten. Den Mann brachten sie zu einer Polizeiwache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Der 28-Jährige teilte dort den Polizisten mit, dass er keinen Führerschein für das Kleinkraftrad besitzt. Ein Abschleppunternehmen stellte das Fahrzeug sicher. Die Beamten leiteten Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an. (cb)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de