Polizei, Kriminalität

180912-1: Rollerfahrer nach Unfall schwer verletzt - Bergheim

12.09.2018 - 10:31:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180912-1: Rollerfahrer ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Dienstagabend (11. September) ist auf der Kreuzung Brauweilerstraße/Sommerhaus ein Rollerfahrer mit einem Auto zusammengestoßen.

Der Rollerfahrer (30) fuhr gegen 21:00 Uhr auf der Brauweilerstraße in Richtung Oberaußem. Er beabsichtigte, an der Kreuzung Brauweilerstraße/Sommerhaus weiter geradeaus zu fahren. Ein 25-jähriger Zeuge, der ebenfalls in Richtung Oberaußem fuhr, wartete an der rot zeigenden Ampel der Kreuzung. Er bemerkte, wie sich der Roller von hinten näherte, ihn überholte und in die Kreuzung einfuhr. Dort stieß er mit dem Auto eines 21-jährigen Mannes zusammen, der aus der Straße Sommerhaus kam und geradeaus in Richtung Brauweilerstraße fuhr. Ein Krankenwagen brachte den schwer verletzten 30-Jährigen in ein Krankenhaus. Er gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Rollerfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Das Kennzeichen an seinem Roller war als gestohlen gemeldet. Polizeibeamte stellten das Zweirad sicher. Das Auto des unverletzten 21-Jährigen war weiterhin fahrbereit. Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt und wurde um 22:00 Uhr wieder freigegeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (nh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de