Polizei, Kriminalität

180809.1 : Traurige Gewissheit (Folgemeldung zu 180808.1)

09.08.2018 - 13:52:02

Polizeidirektion Itzehoe / 180809.1 : Traurige Gewissheit ...

Kollmar - Die polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei den aufgefundenen Leichen um die seit Sonntagnachmittag bereits vermissten Personen handelt.

Am Mittwochvormittag, gegen 06.42 Uhr, hatte die Freiwillige Feuerwehr Glückstadt eine Leiche in der Elbe treibend - Höhe Hafen Bielenberg, in Kollmar -aufgefunden und geborgen. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei diesem Leichnam um den 51-jährigen Vater, dem das Kanu gehörte.

Gegen 07.40 Uhr hatte eine Spaziergängerin aus Kollmar eine leblose Person im Bereich der Straße Steindeich 101, im dortigen Uferbereich der Elbe, entdeckt. Diese konnte nach kurzer Zeit durch die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden.

Am heutigen Vormittag bestätigte sich die traurige Vermutung, dass es sich hierbei um den vermissten 18-jährigen Sohn handelt.

Zu den Hintergründen des Unglücks kann bis zu diesem Zeitpunkt nur gesagt werden, dass der Vater mit seinem Sohn zu einer Kanufahrt auf der Elbe, Höhe Wedel, gestartet war. Hier dauern die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei weiter an.

Maike Pickert

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an: Maike Pickert Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...