Polizei, Kriminalität

180807-1: Ladendieb wies sich mit fremdem Ausweis aus - Bedburg

07.08.2018 - 12:56:38

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180807-1: Ladendieb wies ...

Rhein-Erft-Kreis - Zeugen haben am Montag (06. August) einen 31-jährigen Ladendieb in einem Elektronikgeschäft in der Bahnstraße gestellt. Polizisten zeigte er den Ausweis einer anderen Person.

Die Zeugen hatten gegen 15:00 Uhr beobachtet, wie der Mann auffallend langsam durch die Gänge schlenderte und sich immer wieder umblickte. Da ihnen das Verhalten verdächtig vorkam, sprachen sie ihn beim Verlassen der Filiale an. Auf Nachfrage holte er eine Musikbox aus seinem Rucksack und versuchte anschließend zu flüchten. Den beiden Zeugen gelang es, ihn festzuhalten und die Polizei zu verständigen. Den Beamten zeigte der 31-Jährige den Ausweis einer anderen Person. Den Polizisten fiel auf, dass das Bild auf dem Ausweis nicht mit dem Aussehen des Mannes übereinstimmte. Aus dem Grund nahmen sie ihn vorläufig fest. Nach Klärung seiner wahren Identität durfte er die Polizeidienststelle wieder verlassen. Die Polizisten leiteten Strafverfahren ein. Die entwendete Ware verblieb im Geschäft. Den Ausweis stellten die Beamten sicher. (nh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...