Polizei, Kriminalität

180412-5-K / LEV Radfahrer nach Sturz verstorben

12.04.2018 - 18:11:49

Polizei Köln / 180412-5-K/LEV Radfahrer nach Sturz verstorben

Köln - Am Donnerstagmorgen (12. April) ist ein Radfahrer (58) in Leverkusen-Opladen gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Polizisten reanimierten den Verletzten bis zum Eintreffen des Notarztes.

Gegen 7.20 Uhr fuhr der 58-Jährige auf dem Radweg der Lützenkirchener Straße in Richtung Kolberger Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der Leverkusener in Höhe der Hausnummer 50 zu Boden und schlug mit dem Kopf auf.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 58-Jährige im Krankenhaus.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (st)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!