Polizei, Kriminalität

180411-2.

11.04.2018 - 12:26:48

Polizei Hamburg / 180411-2. Festnahme nach Laubeneinbruch und ...

Hamburg - Tatzeit: 10.04.2018, 10:15 Uhr Tatort: Hamburg-Kirchwerder, Kirchwerder Marschbahndamm, dortiger Kleingartenverein

Ein 18-jähriger Deutscher ist gestern nach einem Laubeneinbruch und einem versuchten Pkw-Diebstahl von der Beamtin eines Polizeipostens vorläufig festgenommen worden.

Ein Zeuge beobachtete, wie ein junger Mann versuchte, einen auf dem Parzellengelände eines 76-Jährigen abgestellten Pkw Chrysler zu starten. Als der Mann den Zeugen sah, stieg er aus dem Auto aus und versuchte zu flüchten. Dem Zeugen gelang es jedoch, ihn zu stellen. Er händigte dem Zeugen den Fahrzeugschlüssel aus und setzte seine Flucht dann fort.

Die zwischenzeitlich alarmierte Beamtin des Polizeipostens Zollenspieker entdeckte den Flüchtenden auf einem Grundstück des Kleingartenvereins und nahm ihn vorläufig fest. Bei ihm handelt es sich um einen 18-jährigen Deutschen.

Nachdem die Beamtin Unterstützung durch eine weitere Funkstreifenwagenbesatzung erhalten hatte, wurde der Tatverdächtige ans Polizeikommissariat 43 transportiert.

Bei einer Überprüfung der Parzelle des 76-Jährigen wurde festgestellt, dass die Tür der Laube aufgebrochen worden war. Der Fahrzeugschlüssel hatte sich in der Laube befunden und war daraus entwendet worden.

Ermittler des zuständigen Landeskriminalamts (LKA 173) übernahmen die weitere Sachbearbeitung. Sie veranlassten unter anderem eine erkennungsdienstliche Behandlung des Tatverdächtigen. Anschließend wurde er mangels Haftgründen wieder entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!