Polizei, Kriminalität

180410-3-K Rotlicht missachtet - Fußgänger schwer verletzt

10.04.2018 - 16:41:47

Polizei Köln / 180410-3-K Rotlicht missachtet - Fußgänger schwer ...

Köln - Am Montagnachmittag (9.April) ist ein 15-Jähriger in Köln-Bayenthal hinter seinem Vater (53) "bei Rot" auf die Straße gelaufen. Ein Renaultfahrer (43) erfasste beide mittig auf dem Gustav-Heinmann-Ufer. Der 15-Jährige erlitt Knochenbrüche, sein Vater blieb unverletzt.

Vater und Sohn wollten gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle "Schönhauser Straße" die Straßenbahn erreichen. Übereinstimmend mit Zeugen gaben beide an, trotz Rotlicht der Fußgängerampel losgelaufen zu sein. Der Renaultfahrer machte noch eine Vollbremsung, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Rettungskräfte brachten den Jugendlichen in ein Krankenhaus. (js)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!