Obs, Polizei

180409-7: Fußgänger von LKW erfasst - Wesseling

09.04.2018 - 17:41:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180409-7: Fußgänger von ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein 21-jähriger Mann hat sich am Montag (09. April) gegen 10:45 Uhr schwer verletzt, als er in Höhe der Autobahnunterführung (A 555) auf die Brühler Straße trat. Ein vorbeifahrender Lastkraftwagen erfasste den Fußgänger.

Der 39-jährige LKW-Fahrer fuhr auf der Brühler Straße in Richtung Kölner Straße. Der 21-Jährige kam ihm auf dem rechts neben der Fahrbahn gelegenen Fuß- und Radweg entgegen. In diesem Bereich gilt eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Mehrere Zeugen beobachteten, wie in Höhe der Autobahnunterführung der 21-jährige Kölner plötzlich auf die Fahrbahn trat. Der Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen, stieß aber mit ihm zusammen. Ein Rettungswagen brachte den schwer Verletzten in eine Klinik. Die Brühler Straße war in diesem Bereich für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis 11:25 Uhr komplett gesperrt. Die Ermittlungen zur Verkehrsunfallursache dauern an. (wp)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!