Polizei, Kriminalität

180406 - 344 Frankfurt-Dornbusch: Trickdiebstahl

06.04.2018 - 13:56:49

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 180406 - 344 ...

Frankfurt - (fue) Am Donnerstag, den 5. April 2018, gegen 13.40 Uhr, traf ein 77-jähriger Frankfurter im Treppenhaus seines Hauses in der Waldecker Straße auf einen unbekannten Mann.

Dieser sprach ihn an und bat um Stift und Papier, um Nachbarn eine Nachricht hinterlassen zu können.

Als der 77-Jährige ihm diese Gegenstände holen wollte, nutzte dies der Unbekannte, um in die Wohnung zu gehen und dort nach Wertgegenständen zu suchen. Mit Schmuck im Wert von etwa 2.000 EUR verschwand er aus der Wohnung.

Der Täter wird beschrieben als etwa 60 Jahre alt, 170-175 cm groß und schlank. Schlechte Zähne, insgesamt dunkel gekleidet. Trug eine Kappe/Mütze.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!