Obs, Polizei

180313-3: Schwerer Verkehrsunfall - Kerpen

13.03.2018 - 18:16:33

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 180313-3: Schwerer ...

Rhein-Erft-Kreis - Nach einem schweren Verkehrsunfall am Dienstag (13. März) auf der Straße Auf dem Bürrig schwebt ein 56-jähriger Mann aus Nörvenich in Lebensgefahr.

Der Mann fuhr mit seinem Auto auf der Straße Auf dem Bürrig in Richtung der Straße Am Falder. In der S-Kurve auf Höhe Lörsfelder Busch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den Mann aus seinem Fahrzeug. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten in eine Uniklinik. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. (nh)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!